pannendienst pohl

Was ist E85?

E85 steht als Abkürzung für ein Ethanol-Benzingemisch, einem Kraftstoff, der zu 85% aus Ethanol und zu 15% aus Benzin besteht. Dabei fungiert Benzin nur als Additiv und verbessert insbesondere die Kaltstarteigenschaften.

E85 ist ein Kraftstoff, der für so genannte Flex Fuel Fahrzeuge/Vehicle (FFV) geeignet ist, welche sowohl mit E85 als auch mit Benzin oder einem Gemisch aus beiden fahren können. Ein Flex Fuel Vehicle (FFV) stößt im E85-Betrieb im Vergleich zu Benzin nur halb soviel Stickstoff aus. Die Kohlenwasserstoff-Emissionen sind ungefähr gleich, abgesehen vom beigemischten Benzin. Der große Unterschied ist, dass im E85-Betrieb der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß um bis zu 80 % reduziert wird.

Emissionen:
Da Ethanol ein 100%iger nativer Rohstoff ist und E85 zu 85% aus diesem biogenen Treibstoff besteht, schließt sich der Kohlenstoffdioxid-Kreislauf. Durch das Verbrennen von Ethanol wird nicht mehr Kohlendioxid aus dem Auspuff emittiert, als die Pflanzen im Jahr zuvor durch die Photosynthese gespeichert haben. Somit ist der biogenen Treibstoff Ethanol klimaneutral und der anthropogene Treibhauseffekt wird nicht weiter verstärkt!

Damit ist E85 einer der leistungsstärksten Kraftstoffe, die jemals an der Tankstelle zur Verfügung standen. E85 ist derzeit an rund 80 Tankstellen in Deutschland erhältlich und es werden von Monat zu Monat mehr.
Die aktuelle Liste der E85-Tankstellen finden Sie unter: www.ethanol-statt-benzin.de


Ökobilanz:
Mit dem Kauf eines FFVs und dem Betrieb dieses Fahrzeugs mit E85 leistet man bewusst einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, da zwischen 70% und 80% weniger CO2 Emissionen im Vergleich zum Benzinbetrieb anfallen.

E85 Informationen

  • Umweltschonend fahren
  • Preisgünstiger als herkömmlicher Ottokraftstoff
  • Geringerer Schadstoffausstoß um bis zu 50% und ist CO2 neutral
  • Wir gewähren eine 3-jährige Garantie auf die Funktion des Steuergerätes
  • Die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) ist nach ECE R10 geprüft worden




Unser Zusatzsteuergerät ermöglicht Ihnen den bivalenten Betrieb Ihres Ottomotors mit Benzin oder E85. Sie können per Schalter, der im Fahrzeuginnenraum angebracht werden kann, zwischen den beiden Kraftstoffsorten wählen. Optional können wir Ihnen zusätzlich die Schalterstellung E50 anbieten, um alle Benzin/E85-Mischungsverhältnisse abzudecken. Damit wäre Ihr Fahrzeug gleichzusetzen mit einem Flex Fuel Vehicle (FFV).

Was kostet E85?

Da E85 bis Ende 2015 steuerbegünstigt ist, muss nur für den Benzinanteil (15%) Energiesteuer entrichtet werden. Der durchschnittliche Verkaufspreis für E85 liegt aktuell (bis zu 60 Cent) unter dem Preis von Superkraftstoff (Stand 02/2012).

Wo finde ich E85?

E85 ist an immer mehr Tankstellen in Deutschland erhältlich, das Tankstellennetz wächst stetig. Ein aktuelles Tankstellenverzeichniss inkl. Karte finden Sie auf www.e85.biz oder www.ethanol-statt-benzin.de.

Eine Tankstelle gibt es bereits im Landkreis Osterode mit E85. Tankstelle Pfeffer in Herzberg.

Kann mein Auto E85 tanken?

Die Beimischung von 10% Ethanol zum Benzin bei Ottomotoren ist von allen bedeutenden Automobilherstellern freigegeben. Porsche empfiehlt sogar eine Beimischung von bis zu 25% Ethanol für den Cayenne. Eine Liste der Freigaben finden Sie im Internet auf www.e85.biz.

Wenn Sie E85 "pur" fahren möchten, benötigen Sie hierfür entweder ein originales Flexible Fuel Vehicle (FFV) oder Sie lassen Ihren Benziner auf E85 umrüsten.

Welche Fahrzeuge kann ich bereits ab Werk als FFV erhalten?

In Europa sind Ford, Saab und Volvo Vorreiter. So sind z.B. der Ford Focus, der Saab 9-3 und der Volvo V 50 bereits als Flexfueler erhältlich.

Alle werksseitigen FFV-Modelle finden Sie auf: www.e85.biz.

Die größte Auswahl von FFVs, ca. 50 verschiedene Modelle gibt es in den USA: Diese Fahrzeuge sind als Import auch in Deutschland erhältlich.

US Fahrzeuge finden Sie auf: www.uscarsonline.de

Wie funktioniert die Umrüstung auf E85?

Der größte Teil des in Deutschland vorhandenen Kfz-Bestandes mit Ottomotoren kann auf E85-Betrieb umgerüstet werden. Dabei ist folgendes zu beachten:
  1. Aufgrund des geringeren Heizwertes von Ethanol benötigt der Motor mehr Kraftstoff
  2. Bei einigen Fahrzeugtypen - insbesondere bei älteren Modellen - sind die kraftstoffführenden Teile anzupassen
  3. Um einen Kaltstart mit E85 zu gewährleisten, muss das Gemisch zusätzlich angefettet werden
  4. Nur geprüfte Umrüstsysteme gewährleisten zulässige Abgaswerte und eine einwandfreie Funktion des Motors. Informationen auf: www.alcoholix.de
  5. 5.Durch die kühlere und saubere Verbrennung von E85 kann die Laufzeit Ihres Motors sogar erhöht werden



Welche Fahrzeuge können umgerüstet werden?

Grundsätzlich fast alle Fahrzeuge mit Multi-Point-Einspritzung oder Single-Point-Einspritzung ab EURO 1.

z.B.: Alfa Romeo, Audi, BMW, Cadillac, Chevrolet, Chrysler, Citroën, Dodge, Fiat, Ford, Honda, Lancia, Mazda, Mercedes Benz, Opel, Peugeot, Renault, Seat, Skoda, Smart, Suzuki, Toyota, Volkswagen u.a..

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer: +49 5327-7099-0

E85 Pro / Kontra

  • + Ethanol ist durch die Photosynthese der Anbaupflanze CO2 neutral
  • + Bessere Schadstoffbilanz (Kohlenstoffmonoxid, Kohlenwasserstoff, Stickoxide)
  • + Niedrigere Unterhaltungskosten (0,92 €/L, effektiv 1,15 €/L)
  • + Leicht erhöhte Motorleistung
  • + Geringere Verbrennungstemperatur
  • + Hohe Reinheit - hohe Oktanzahl (110 Oktan)
  • + Dadurch kein Leistungsverlust => +5%
  • + Schwefelfrei - Vermeidung von saurem Regen
  • + Hydroskopisch - Ethanol ist biologisch abbaubar
  • + Hoher Sauerstoffanteil - bessere Verbrennung
  • + Aromatenfrei - nicht karziogen
  • + Verbrauchskostensenkung ca. 40%
  • - Der niedrige Brennwert verursacht mehr Verbrauch - je nach Motoroptimierung zwischen 10-30%
  • - Kleinerer Aktionsradius pro Tankfüllung
  • - Noch schwach ausgebautes Tankstellennetz







   Weitere Links:
   Öffnungszeiten:

   Kontakt: